vergrößernverkleinern
Coke wird Schalke wohl endgültig Richtung Spanien verlassen
Coke wird Schalke wohl endgültig Richtung Spanien verlassen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Coke vom FC Schalke 04 bleibt vom Verletzungspech verfolgt. Der Defensivspieler der Knappen verletzt sich erneut und fällt aus.

Schalke 04 muss in den kommenden Wochen erneut auf Coke verzichten. Der 30-Jährige muss aufgrund einer Kapselverletzung im rechten Kniegelenk aussetzen.

Nachdem sich der Spanier nach dem Abschlusstraining vor dem Spiel bei 1899 Hoffenheim mit Kniebeschwerden geplagt hatte, ergab eine Untersuchung am Dienstag die genaue Diagnose. Bei einem normalen Heilungsverlauf wird Coke den Knappen zwei bis vier Wochen fehlen.

Vom Verletzungspech verfolgt

Anzeige

Bereits in der vergangenen Saison hatte sich der aus Sevilla kommende Coke in der Vorbereitung der Königsblauen einen Kreuzbandriss zugezogen. Deswegen brachte er es nur auf acht Bundesligaspiele zum Ende der Vorsaison. In der laufenden Spielzeit kam Coke unter dem neuen Trainer Domenico Tedesco noch keine Minute zum Einsatz.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image