vergrößernverkleinern
Liverpool FC v 1899 Hoffenheim - UEFA Champions League Qualifying Play-Offs Round: Second Leg
Liverpool FC v 1899 Hoffenheim - UEFA Champions League Qualifying Play-Offs Round: Second Leg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Serge Gnabry ist offenbar schwerer verletzt als ursprünglich angenommen. 

Der Offensiv-Spieler der TSG Hoffenheim wird nach seiner Abreise von der deutschen Nationalmannschaft wohl auch das nächste Bundesliga-Spiel verpassen. Wie der kicker berichtet, ist ein Ausfall gegen den FC Bayern am 9. September sehr wahrscheinlich. 

Demnach hat es Gnabry bei einem Pressschlag im Playoff-Rückspiel der Champions League gegen den FC Liverpool schlimmer erwischt als vermutet. Das angeschlagene linke Sprunggelenk sei derzeit nicht voll belastbar, weil auch der Bandapparat in Mitleidenschaft gezogen worden sei.

Anzeige

Beim DFB-Team, von dem Gnabry vor den Länderspielen in der WM-Qualifikation unverrichteter Dinge abreisen musste, war eine Kapselverletzung festgestellt worden. 

Bitter für Gnabry ist, dass am nächsten Spieltag ausgerechnet gegen die Bayern geht, von denen er im Sommer verpflichtet und dann an die TSG verliehen wurde. Laut kicker ist sogar sein Einsatz fünf Tage später gegen Sporting Braga beim ersten Spiel in der UEFA Europa League in Gefahr. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image