vergrößernverkleinern
© Instagram/timohorn_1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Pferd von Köln-Torwart Timo Horn gewinnt in Iffezheim ein Galopp-Rennen. Der Hengst sorgt für einen warmen Geldregen bei seinem stolzen Besitzer.

Auf dem Fußballfeld läuft es derzeit für den 1.FC Köln und seinen Keeper Timo Horn alles andere als gut. Dafür kann der Keeper jetzt auf der Pferderennbahn einen großen Erfolg verbuchen.

Der Hengst des Kölners entschied am Freitag in Iffezheim ein hochdotiertes Rennen für sich. Julio lief zum Sieg und brachte seinem Besitzer die beträchtliche Summe von 100.000 Euro an Preisgeld ein.

Große Freude bei Horn

Auch wenn der stolze Besitzer Horn am Renntag aufgrund der Reise zum Spiel in der UEFA Europa League gegen BATE Borissow nach Minsk selbst nicht dabei sein konnte, war die Freude nach dem Sieg groß. Eckhard Sauren, Mitbesitzer des Pferdes, sagte dem Express: "Timo hat sich total gefreut. Ich habe ihn gleich angerufen."

Anzeige

Nach dem Triumph beim am dritthöchsten dotierten Galopp-Rennen in Deutschland soll Julio an Pfingsten in Köln den nächsten Wettkampf bestreiten. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image