Oliver Kahn offen für Bayern-Rückkehr
teilentwitternE-MailKommentare

Schon mehrfach wurde Oliver Kahn mit der Position des Sportvorstands beim FC Bayern in Verbindung gebracht. Nun spricht der Titan über seine Zukunftspläne.

Oliver Kahn könnte sich durchaus eine Rückkehr zum FC Bayern vorstellen. "Das hängt von der Aufgabe ab", wird der ehemalige Torhüter des Rekordmeisters in der Sport Bild zitiert.

Bereits mehrfach wurde der 85-malige Nationalspieler mit der Position des Sportvorstands bei seinem ehemaligen Verein in Verbindung gebracht - immer lehnte er ein Engagement ab. 

"Wir haben geschäftlich das erfolgreichste Jahr hinter uns", so Kahn über den FC Bayern, der in diesem Jahr einen ungefähren Umsatz in Höhe von 640 Millionen Euro erwirtschaftete.

Kahn ist ausgelastet

"Meine aktuellen Projekte lasten mich voll aus. Deshalb beschäftige ich mich momentan nicht mit Positionen im Fußballgeschäft", ergänzte der 48-Jährige.

Neben seiner Tätigkeit als Fußballexperte baut Kahn außerdem eine Torhüter-Akademie in Saudi-Arabien auf. Er kümmere sich mit seinem Unternhemen Goalplay um die Ausbildung der Torspieler-Trainer in Saudi-Arabien, erklärte der Ex-Bayern-Torwart sein Projekt.

teilentwitternE-MailKommentare