vergrößernverkleinern
Eintracht Frankfurt v Energie Cottbus - 2. Bundesliga
Martin Fenin spielte von 2008 bis 2011 bei Eintracht Frankfurt © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Der Ex-Bundesliga-Spieler Martin Fenin hat laut Medienberichten einen schweren Autounfall. Ein Reh kommt ihm in die Quere. Fenin hat aber Glück im Unglück.

Der frühere Bundesliga-Spieler Martin Fenin hat laut tschechischen Medienberichten einen schweren Autounfall unverletzt überstanden.

Der Fußballprofi, der in Deutschland für Eintracht Frankfurt und Energie Cottbus gespielt hatte, sei demnach auf der Fahrt von Teplice nach Decin verunglückt.

"Ein Reh kam mir in die Quere", wird Fenin in mehreren tschechischen Zeitungen zitiert: "Ich konnte es nicht glauben, ich war definitiv nicht unter dem Einfluss von Alkohol. Glück ist, dass mir nichts passiert ist."

In seiner Zeit bei Eintracht Frankfurt erzielte Fenin in 96 Spielen 16 Tore. Der 30-Jährige steht inzwischen beim tschechischen Zweitligisten FK Varnsdorf unter Vertrag.

teilentwitternE-MailKommentare