vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund U17 v FC Viktoria Koeln U17 - B Juniors Bundesliga
Youssoufa Moukoko trifft weiter für die B-Jugend von Borussia Dortmund © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die U17 von Borussia Dortmund bleibt in der Bundesliga West ungeschlagen, weil der 13-jährige Youssoufa Moukoko mit seinem Tor ein Unentschieden rettet.

Der 13-jährige Youssoufa Moukoko hat der U17 von Borussia Dortmund ein Unentschieden gegen die SG Unterrath 12/24 gerettet und seine Mannschaft damit vor der ersten Saisonniederlage bewahrt. 

Moukoko erzielte mit seinem 27. Saisontreffer das 2:2 für den BVB (65.). Die Dortmunder lagen durch Tore von Axel Glowacki (19.) und Mike Robert Walbröhl bereits nach 32 Minuten 0:2 gegen den Außenseiter zurück.

Alaa Bakir sorgte in der 35. Minute für den Anschlusstreffer des Tabellenführers.

Moukoko: Die irre Torquote des BVB-Wunderknaben

Dortmund liegt nach dem Remis weiter auf Platz eins der U17-Bundesliga West (41 Punkte), gefolgt von Bayer Leverkusen, das fünf Punkte Rückstand hat.

Die SG Unterrath 12/24 belegt mit elf Punkten den zwölften Platz und steht damit aktuell auf einem Abstiegsplatz.

In der Vergangenheit hatte es Zweifel am Alter Moukokos, der erst am 20. November sein 13. Lebensjahr vollendete, gegeben. Der BVB verwies in diesem Zusammenhang wiederholt auf die Originaldokumente, die den Dortmundern vorlägen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image