vergrößernverkleinern
Pierre-Emerick Aubameyang steuerte zwei Tore zum Sieg von Borussia Dortmund bei
Pierre-Emerick Aubameyang steuerte zwei Tore zum Sieg von Borussia Dortmund bei © Getty Images

Borussia Dortmund schlägt den belgischen Pokalsieger. Pierre-Emerick Aubameyang glänzt als Torschütze. Zwei Langzeitverletzte kehren zurück.

DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund hat dank Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang einen erfolgreichen Abschluss des Trainingslagers in Marbella gefeiert.

Die Mannschaft von Trainer Peter Stöger besiegte nach zwei Treffern des Gabuners (42., 54.) den belgischen Pokalsieger SV Zulte Waregem mit 3:2 (2:2).

China-Wechsel? Wirbel um Aubameyang

Allerdings offenbarten die Westfalen wieder einige Schwächen in der Defensive. Hamdi Harbaoui (23.) und Timothy Derijck (33.) bestraften diese Nachlässigkeiten. Lukasz Piszczek (28.), der ebenso wie Nationalspieler Mario Götze nach längerer Verletzungspause sein Comeback gab, hatte zum zwischenzeitlichen 1:1 getroffen.

"Es war von der Bewegung her schon deutlich besser als noch gegen Düsseldorf", sagte BVB-Trainer Peter Stöger nach der Partie. "Die wichtigste Erkenntnis war, dass die Jungs, die länger raus waren, sofort für Sonntag eine Option sein können."

Zudem zeigte sich Stöger optimistisch, dass sich das Lazarett zum Rückrundenstart gegen Wolfsburg (So., ab 17.30 Uhr im LIVETICKER)verkleinert. "Wir brauchen jede Vergrößerung unseres Kaders, jede Option im Hinblick auf das Spiel gegen Wolfsburg."

Am Dienstag kehrt der BVB nach Dortmund zurück. Aufgrund des schlechten Wetters und der Platzverhältnisse verzichtet Stöger auf ein letztes Training in Spanien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel