vergrößernverkleinern
Benjamin Henrichs kam für Bayer Leverkusen gegen Lotte von Beginn an zum Einsatz
Benjamin Henrichs kam gegen Lotte von Beginn an zum Einsatz © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Einen Tag nach der Niederlage in der Bundesliga gegen den FC Bayern absolviert Bayer Leverkusen ein Testspiel. Die Werkself erreicht gegen Lotte nur ein Remis.

Einen Tag nach der 1:3-Niederlage zum Rückrundenstart der Bundesliga gegen Tabellenführer Bayern München musste sich Bundesligist Bayer Leverkusen in einem Testspiel mit einem 1:1 (1:1) gegen Drittligist Sportfreunde Lotte begnügen.

Bayer-Trainer Heiko Herrlich hatte in erster Linie Spieler aufgeboten, die am Vorabend nicht zum Einsatz gekommen waren. In Benjamin Henrichs, Admir Mehmedi, Julian Baumgartlinger und Charles Aranguiz standen aber auch einige Nationalspieler in der Startelf der Werkslelf.

Lotte, das am 20. Januar mit dem Heimspiel gegen den FSV Zwickau in den Rest der Saison startet, ging in der 24. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter von Pires Rodrigues in Führung. In der 41. Minute gelang Aranguiz vor 300 Zuschauern der Ausgleich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel