vergrößernverkleinern
Raphael Guerreiro spielt seit 2016 bei Borussia Dortmund
Raphael Guerreiro spielt seit 2016 bei Borussia Dortmund © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach der Verletzung von Raphael Guerreiro im Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf hofft der BVB auf ein schnelles Comeback, möchte aber auch kein Risiko eingehen.

Bundesligist Borussia Dortmund hofft auf einen Einsatz des Europameisters Raphael Guerreiro zum Rückrundenstart am 14. Januar gegen den VfL Wolfsburg.

"Er hat ein leichtes Problem in der Oberschenkelmuskulatur verspürt. In der aktuellen Phase ist es für uns klar, dass wir kein Risiko eingehen wollen, wenn sich jemand nicht gut fühlt. Was genau es ist und wie schwer es ist, kann ich noch nicht sagen", sagte Trainer Peter Stöger nach dem Testspielsieg gegen Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf (2:0).

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Guerreiro wurde in der ersten Halbzeit ausgewechselt. Am Sonntag fehlten im spanischen Marbella beim Training zudem Nuri Sahin, Ömer Toprak und Christian Pulisic wegen eines Magen-Darm-Infekts.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image