Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Sven Ulreich rettete den FC Bayern zuletzt mehrfach, sein Vertrag läuft aber zum Saisonende aus. Uli Honeß stellt daher klar: Mit Ulreich muss verlängert werden.

Sven Ulreich ist für den FC Bayern München unverzichtbar. Nach der Verletzung von Manuel Neuer sprang der Ersatzkeeper ein und schlägt sich seitdem mit Bravour. 

Das betonte auch Uli Hoeneß am heimischen Tegernsee. Laut kicker lobte der Bayern-Präsident seinen derzeitigen Stammkeeper ausgiebig. "Für mich ist Sven Ulreich der Mann des Jahres", sagte Hoeneß.

Doch Ulreichs Vertrag läuft zum 30. Juni 2018 aus. Hoeneß will den 29-Jährigen aber gern halten: "Er muss seinen Vertrag unbedingt verlängern."

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Ulreich ist verhandlungsbereit, aber es gab bisher noch keine Gespräche. "Wir haben gesagt, dass wir im Frühjahr damit anfangen", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic dazu.

Nach dem kurzen Schock am Mittwoch im Trainingslager in Doha, als Ulreich mit einer Fingerverletzung ins Krankenhaus musste, folgte am Donnerstag die Erleichterung. Der Torwart kann wieder voll ins Training einsteigen, sobald die Schwellung abgeklungen ist. Am Donnerstag absolviert Ulreich schon wieder Passübungen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image