vergrößernverkleinern
FC Bayern Muenchen v SV Werder Bremen - Bundesliga
FC Bayern Muenchen v SV Werder Bremen - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Thomas Müller ist zusammen mit Robert Lewandowski der Erfolgsgarant für Bayern gegen Bremen. Durch seinen Doppelpack erreicht er Historisches.

Weltmeister Thomas Müller ist beim FC Bayern München als fünfter Spieler in den elitären Hunderterklub eingezogen.

Der 28 Jahre alte Offensivspieler erzielte beim 4:2 (1:1) gegen Werder Bremen seine Bundesligatreffer Nummer 99 und 100 für den deutschen Fußball-Rekordmeister. Müller traf zum 1:1 (41.) und 4:2-Endstand (84.).

Nach dem Spiel bedankte sich der Weltmeister über Twitter bei Kollege James für dessen Vorlage zum Jubiläumstreffer.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bisher haben nur "Bomber" Gerd Müller (365), Karl-Heinz Rummenigge (162), Roland Wohlfarth (119) und Dieter Hoeneß (102) diese Marke erreicht. Auch Arjen Robben (93) könnte in dieser Saison noch auf 100 Tore kommen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image