vergrößernverkleinern
Der FC Bayern gewann bisher 27-mal die deutsche Meisterschaft
Der FC Bayern gewann bisher 27-mal die deutsche Meisterschaft © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Damit die Liga wieder spannend wird und der FC Bayern an der Spitze wieder Konkurrenz erfährt, wünschen sich die SPORT1-User einer Reform der 50+1-Regelung.

Auch in der aktuellen Saison kann dem FC Bayern wieder einmal niemand das Wasser reichen. 

Der deutsche Rekordmeister hat nach dem 21. Spieltag 18 Punkte Vorsprung auf Platz zwei und kann bereits im März seine nächste Meisterschaft feiern. Es wäre bereits der sechste Bundesliga-Titel in Folge für die Münchner und die insgesamt 28. Meisterschaft. 

Aus diesem Grund fragte SPORT1 die User, wie man die Bundesliga wieder spannender machen könnte. Bis zum Dienstagnachmittag (14 Uhr) stimmten etwa 24.000 Leser ab, welcher Lösungsansatz aus ihrer Sicht wohl der beste wäre.

Meyers Kritik: Bayern-Verfolger "gleich schlecht"

Die Mehrheit (45 Prozent) ist der Meinung, dass eine Reform der 50+1-Regelung am sinnvollsten wäre, um wieder mehr Spannung zu generieren.

Eine andere Verteilung der TV-Gelder empfehlen etwa 27 Prozent. Lediglich 15 Prozent der Befragten ist für eine Gehaltsobergrenze und nur 13 Prozent glaubt, dass ein Playoff-System der richtige Weg ist.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image