vergrößernverkleinern
Bern Leno (li.) und Sven Bender verletzten sich im Spiel gegen Leipzig
Bern Leno (li.) und Sven Bender verletzten sich im Spiel gegen Leipzig © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der Einsatz von Bernd Leno und Sven Bender bei Bayer Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt ist fraglich. Beide Spieler verletzten sich beim Leipzig-Spiel.

Der Einsatz von Torhüter Bernd Leno und Abwehrchef Sven Bender bei Bayer Leverkusen im Spiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) ist weiterhin offen.

"Hinter beiden Spielern steht ein Fragezeichen", sagte Trainer Heiko Herrlich und verwies auf das Abschlusstraining am Freitag. Leno (Knie) und Bender (Sprunggelenk) hatten sich beim 4:1-Sieg am vergangenen Montag in Leipzig verletzt.

Leverkusen hat auf Champions-League-Platz vier derzeit zwei Punkte Vorsprung auf die Hessen. "Wir können einen großen Schritt machen", sagte Herrlich, der "ein Duell auf Augenhöhe" erwartet.

Mit Blick auf das Halbfinale im DFB-Pokal am Dienstag gegen Bayern München will Herrlich keine Spieler schonen. "Das wichtigste Spiel ist morgen", sagte Herrlich am Freitag.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image