vergrößernverkleinern
Nicolai Müller fehlt dem Hamburger SV seit seinem Kreuzbandriss am ersten Spieltag
Nicolai Müller fehlt dem Hamburger SV seit seinem Kreuzbandriss am ersten Spieltag © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Hamburg - Meldet sich Nicolai Müller beim Hamburger SV rechtzeitig für den Schlussspurt im Abstiegskampf zurück? Die Fortschritte des Stürmers lassen den HSV hoffen.

Trainer Christian Titz (47) vom Hamburger SV kann im Abstiegskampf der Bundesliga womöglich doch noch einmal auf Angreifer Nicolai Müller zurückgreifen.

Der 30-Jährige macht auf seinem Weg zum Comeback weiter Fortschritte und trainierte am Sonntag unter anderem Torabschlüsse während der Einheit der Ersatzspieler.

Müller hatte sich am ersten Spieltag nach einem Torjubel einen Kreuzbandriss zugezogen.

"Wir denken da von Woche zu Woche", sagte Titz über die weiteren Pläne für Müller: "Wir werden ihn hier und da ins Mannschaftstraining integrieren und gucken dann, wie das Knie reagiert."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel