vergrößernverkleinern
Eine Äußerung von Uli Hoeneß nimmt Hannover zum Anlass um über Bayern zu spotten
Eine Äußerung von Uli Hoeneß nimmt Hannover zum Anlass um über Bayern zu spotten © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Nach der Niederlage des FC Bayern gegen Real Madrid spottet Bundesliga-Konkurrent Hannover 96 über den Rekordmeister. Anlass ist eine Äußerung von Uli Hoeneß.

Als ob der Bayern-Frust nach der 1:2-Niederlage im Halbfinal-Hinspiel gegen Hannover 96 nicht schon schlimm genug wäre, gibt es jetzt auch noch Spott aus der Bundesliga.

"Oh oh, lieber @FCBayern, da war die 'Pause' wohl doch nicht so gut... Na ja, dann eben im Rückspiel!", schrieb der Twitter-Account von  Hannover 96 mit einem Augenzwinkern.

Die Niedersachsen nahmen damit Bezug auf die Aussagen von Bayern-Präsident Uli Hoeneß.

Der Bayern-Präsident hatte nach dem lockeren 3:0-Sieg der Münchner in Hannover am vergangenen Wochenende hinsichtlich des Spiels gegen Real Madrid, das spielfrei hatte, lächelnd gesagt: "Wir gehen ja auch mit einer Pause ins Spiel. Heute war Pause."

teilentwitternE-MailKommentare