vergrößernverkleinern
Per Banner protestieren die Bayern-Fans gegen Markus Söder
Per Banner protestieren die Bayern-Fans gegen Markus Söder © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Fans des FC Bayern richten während des Spiels gegen den VfB Stuttgart per Banner eine politische Botschaft an den bayerischen Ministerpräsidenten.

Die Fans von Rekordmeister FC Bayern München sind nicht gut auf Markus Söder zu sprechen.

"Kein Wahlkampf auf dem Rücken unseres Trikots. Clubschweine raus", stand während des Spiels des deutschen Rekordmeisters gegen den VfB Stuttgart auf einem Banner in der Südkurve geschrieben. 

Diese Kritik richtete sich eindeutig gegen den bayerischen Ministerpräsidenten.

Söder, gebürtige Franke und Fan des 1. FC Nürnberg, hatte unter der Woche bei einem Empfang in der Staatskanzlei das Trikot des FC Bayern übergestreift.

Dabei hatte der neue Ministerpräsident Bayerns vor allem in den Sozialen Medien viel Spott abbekommen, weil er sich das Shirt falsch herum - also mit der Nummer nach vorne - übergestreift hatte. Söder habe dies allerdings absichtlich getan, hieß es am Samstag, weil er nicht mit Bayern-Logo und Telekom-Werbung abgelichtet werden wolle.

---

Lesen Sie auch:

- Bayern-Fans protestieren gegen neues Trikot

- Peinlich-Pleite! Stuttgart vermiest Heynckes den Abschied

Nächste Artikel
previous article imagenext article image