vergrößernverkleinern
Mats Hummels  spielt seit 2016 beim FC Bayern München
Mats Hummels spielt seit 2016 beim FC Bayern München © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Der FC Bayern München kann das Finale im DFB-Pokal mit Mats Hummels bestreiten. Seine gegen Stuttgart erlittene Fußverletzung ist nicht schwerwiegend.

Nationalspieler Mats Hummels vom FC Bayern München hat nach seiner Fußverletzung Entwarnung gegeben. "Die gute Nachricht: Der Fuß ist nicht ernsthaft verletzt", schrieb Hummels am Sonntag bei Twitter.

Sein Einsatz im Endspiel um den DFB-Pokal (Sa. ab 19.30 Uhr im LIVETICKER) gegen Eintracht Frankfurt ist nicht gefährdet. Er freue sich darauf, mit seinem Team im Pokalfinale deutlich besser zu spielen, schrieb Hummels.

Der 29-Jährige hatte sich die Blessur am linken Fuß beim 1:4 gegen den VfB Stuttgart bei einem Foul an Anastasios Donis zugezogen, für das Hummels kurz vor Spielende die Gelbe Karte bekam. 

Am Samstag hatte Hummels mit einem dick einbandagierten linken Fuß als Erster die Meisterfeierlichkeiten auf dem Rasen verlassen.

"Ich habe mir kurz vor Schluss was am Fuß geholt. Deswegen bin ich runter zur Behandlung, denn es steht ja noch ein bisschen was an", sagte Hummels auf SPORT1-Nachfrage. 

teilentwitternE-MailKommentare