vergrößernverkleinern
Daniel Didavi fehlt dem VfL Wolfsburg im Relegations-Hinspiel
Daniel Didavi fehlt dem VfL Wolfsburg im Relegations-Hinspiel © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der VfL Wolfsburg muss in der Bundesliga-Relegation gegen den Zweitliga-Dritten Holstein Kiel ran. In Kiel hat sich eine elementare Frage schon vorab geklärt.

Die Favoritenrolle in der Relegation zur Bundesliga zwischen dem VfL Wolfsburg und Holstein Kiel ist vor dem Hinspiel am Donnerstagabend (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) klar verteilt.

Wolfsburgs Trainer Bruno Labbadia ist dennoch gewarnt. "Wir haben jetzt zwei weitere Endspiele", sagte Labbadia: "Holstein Kiel hat Qualität, und der Ligen-Unterschied kann darüber nicht hinwegtäuschen."

Doch klar ist auch: Sollte es tatsächlich zum Abstieg des VfL kommen, wäre es eine Blamage höchster Kategorie.

Wölfe-Trainer Bruno Labbadia muss im Relegations-Hinspiel auf Daniel Didavi verzichten. Der Mittelfeldspieler laboriert an Achillessehnenproblemen. Für ihn spielt Yunus Malli.

Im Angriff spielt Wolfsburg mit Liverpool-Leihgabe Divock Origi. Auch Maximilian Arnold und Robin Knoche spielen von Beginn an.

Die Gäste aus Kiel spielen mit Goalgetter Marvin Duksch und im Mittelfeld mit Dominick Drexler

Die Aufstellung im Überblick:

VfL Wolfsburg: Casteels - Uduokhai , Knoche , Brooks , William - Guilavogui - Malli , Arnold - Steffen , Brekalo - Origi

Holstein Kiel: Kronholm - Herrmann , Schmidt , Czichos , J. van den Bergh - Kinsombi - Schindler , Peitz , Drexler , Lewerenz - Ducksch

Die Termine der Bundesliga-Relegation:

Do., 17.5., 20.30 Uhr: VfL Wolfsburg - Holstein Kiel
Mo., 21.5., 20.30 Uhr: Holstein Kiel - VfL Wolfsburg

So können Sie die Bundesliga-Relegation live verfolgen:

LIVETICKER: SPORT1.de
TV: Eurosport 2 HD Xtra
LIVESTREAM: Eurosport Player

teilenE-MailKommentare