vergrößernverkleinern
Wer ersetzt Franck Ribery und Arjen Robben beim FC Bayern? © SPORT1-Grafik: Getty Images/ Imago
teilenE-MailKommentare

Spätestens nach dem Ende der Ära "Robbery" plant der FC Bayern laut Uli Hoeneß einen Großangriff auf dem Transfermarkt. SPORT1 zeigt mögliche Kandidaten.

Der FC Bayern München hat sich auf dem Transfermarkt bislang vergleichsweise zurück gehalten.

Für Alphonso Davies überwies der FCB 14 Millionen Euro an MLS-Klub Vancouver Whitecaps. Das Kanada-Supertalent kommt allerdings erst im Winter.

Leon Goretzka kam ablösefrei vom FC Schalke, Renato Sanches und Serge Gnabry kehren nach Leih-Geschäften an die Säbener Straße zurück.

Bayerns Rekordtransfer bleibt damit der Kauf von Corentin Tolisso von Olympique Lyon für 41,5 Millionen Euro aus dem Vorjahr. Dimensionen, die so gut wie alle anderen Top-Klubs in Europa schon längst gesprengt haben.

Bei Sky kündigte FCB-Präsident Uli Hoeneß nun allerdings einen möglichen Kurswechsel an: "Wir sammeln im Moment ein bisschen Geld ein, für den Fall, dass wir nächstes Jahr ein bisschen größer einkaufen müssen."

Vor allem die Flügelzange aus Franck Ribery und Arjen Robben müssen die Bayern dann wohl ersetzen. SPORT1 zeigt mögliche Kandidaten für Bayerns Transferoffensive.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image