vergrößernverkleinern
Panagiotis Retsos wird Bayer Leverkusen mehrere Wochen fehlen
Panagiotis Retsos wird Bayer Leverkusen mehrere Wochen fehlen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bayer Leverkusen muss wochenlang auf Panagiotis Retsos verzichten. Der Verteidiger zieht sich eine Sehnen-Verletzung zu. Gegen Bayern könnte er wieder dabei sein.

Bayer Leverkusen muss in den kommenden Wochen auf Defensivspieler Panagiotis Retsos verzichten. Der griechische Nationalspieler erlitt im Trainingslager des Europa-League-Teilnehmers in Zell am See/Kaprun einen Teilriss einer rückseitigen Sehne im rechten Oberschenkel und wird voraussichtlich sechs Wochen ausfallen.

Der 19-Jährige, der vorzeitig zur Behandlung nach Leverkusen zurückkehrt, fehlt Bayer damit im Erstrundenspiel des DFB-Pokals bei den Amateuren des 1. CfR Pforzheim (18. August) sowie in den Bundesligaspielen bei Borussia Mönchengladbach (25. August) und gegen den VfL Wolfsburg (1. September).

Möglicherweise steht Retsos seinem Trainer Heiko Herrlich für das Gastspiel bei Titelverteidiger Bayern München am 15. September wieder zur Verfügung.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image