vergrößernverkleinern
Bundesliga, TSG Hoffenheim
Heute vor 10 Jahren spielte die TSG Hoffenheim erstmals in der Bundesliga. Damals noch mit Spielern wie Andreas Ibertsberger, Vedad Ibisevic, Demba Ba, Marvin Compper und Andreas Beck (v. l. n. r.) © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die TSG Hoffenheim feiert ihr zehnjähriges Bundesliga-Jubiläum. Beim ersten Spiel siegten die Kraichgauer 3:0 bei Energie Cottbus. Damals trafen Vedad Ibisevic und Demba Ba

Die TSG Hoffenheim feiert ihr Bundesliga-Jubiläum. Heute vor genau zehn Jahren spielten die Kraichgauer erstmals im Oberhaus. Beim 3:0-Sieg bei Energie Cottbus erzielte Vedad Ibisevic einen Doppelpack, auch Demba Ba konnte sich in der Torschützenliste eintragen.

Nach einer furiosen Hinrunde wurde der Aufsteiger noch in der Debütsaison überraschend Herbstmeister. Am Ende reichte es für einen siebten Tabellenplatz.

Zwischen Abstiegangst und Meisterschaftstraum

Ehemals Kreisligist Sinsheim, jetzt seit zehn Jahren Bundesliga. "Davon", freut sich Vereinsboss Dietmar Hopp auf der TSG-Homepage, hätte er "niemals zu träumen gewagt".

Die Hoffenheimer blicken auf eine bewegte Zeit zurück. In der Saison 2012/2013 gelang der Last-Minute-Klassenerhalt. Mit einem 2:1 bei Borussia Dortmund hielten die Kraichgauer die Klasse.

Mitte Februar 2016 übernahm Coach Julian Nagelsmann die Geschicke der TSG. Letzte Saison führte er den Dorfklub erstmals in die Champions League. Gelingt Nagelsmann jetzt der ganz große Coup: Die Meisterschaft mit Hoffenheim?

Nächste Artikel
previous article imagenext article image