vergrößernverkleinern
Nadiem Amiri musste sich einer Operation unterziehen
Nadiem Amiri musste sich einer Operation unterziehen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die TSG Hoffenheim muss in nächster Zeit auf Nadiem Amiri verzichten. Der Offensivspieler muss sich einer Operation unterziehen.

Bundesligist TSG Hoffenheim muss zum Saisonstart auf Offensivspieler Nadiem Amiri verzichten.

Der 21-Jährige muss sich aufgrund einer beginnenden Ermüdungsfraktur einer Operation des linken Mittelfußes unterziehen, das teilte der Klub am Mittwoch mit.

Amiri hatte bereits am vergangenen Samstag im Test gegen den spanischen Erstligisten SD Eibar (1:1) einen Schlag auf den Fuß bekommen und musste anschließend kürzer treten.

Anzeige

Die Pflichtspielsaison beginnt für das Team von Trainer Julian Nagelsmann am Samstag (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) im DFB-Pokal beim Drittligisten 1. FC Kaiserslautern. Am darauffolgenden Freitag reist Hoffenheim zum Bundesliga-Auftakt zu Rekordmeister Bayern München.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image