vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-SHAKHTAR-HOFFENHEIM
Julian Nagelsmann will sein Team auf mehreren Positionen verändern © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Julian Nagelsmann will gegen Borussia Dortmund durch rotieren. Auch die zuletzt suspendierten Profis Joshua Brenet und Ishak Belfodil könnten ins Team rücken.

Trainer Julian Nagelsmann vom Bundesligisten TSG Hoffenheim hat vor dem Heimspiel am Samstag (15.30) gegen Borussia Dortmund mehrere Veränderungen in seiner Startelf angekündigt.

Obwohl alle Spieler von der Champions-League-Partie bei Schachtjor Donezk (2:2) gesund zurückgekehrt seien, plant Nagelsmann aufgrund der englischen Wochen, einige Profis zu schonen.

"Wir beginnen nun die Belastung zu steuern, um Verletzungen zu verhindern", sagte Nagelsmann.

Vor der Rückkehr stehen auch die zuletzt aus disziplinarischen Gründen suspendierten Neuzugänge Joshua Brenet und Ishak Belfodil.

"Sie haben bei der U23 gut trainiert, was für mich der höhere Gradmesser ist, um zu sehen wie die Spieler mit der Situation umgehen", sagte Nagelsmann: "Beide sind Kandidaten sowohl für den Kader als auch für die Startelf."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image