Rangnick verrät: "Haben zwei Wunschspieler verpflichtet"
teilenE-MailKommentare

Ralf Rangnick, Sportdirektor und Trainer von RB Leipzig, verkündet zwei Neuzugänge für die kommende Wintertransferperiode. Namen wolle er noch nicht nennen.

RB Leipzig wird nach dem schlechtesten Start in seiner noch jungen Bundesliga-Geschichte im Winter Verstärkungen bekommen.

Wie Sportdirektor und Trainer Ralf Rangnick nach dem enttäuschenden 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf bekannt gab, stehen zwei Neuzugänge für die kommende Transferperiode bereits fest.

Rangnick: "Mit Vereinen besprochen"

"Die Spieler haben unterschrieben", sagte Rangnick, der allerdings keine Namen nennen wollte: "So ist es mit den anderen Vereinen besprochen".

Nach Angaben des kicker soll das 19 Jahre alte US-Talent Tyler Adams einer der Neuverpflichtungen sein. Zudem wird auch Amadou Haidara (20), der derzeit noch bei Schwesterklub RB Salzburg unter Vertrag steht gehandelt.

Mintzlaff: Dritter Wunschspieler

"Wir hätten diese Spieler auch gerne schon jetzt, ab die Vereine waren nicht bereit, sie jetzt abzugeben", verriet Rangnick.

Leipzig-Boss Oliver Mintzlaff erklärte zudem, dass sich der Klub mit einem dritten Wunschspieler in Verhandlungen befinde.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image