vergrößernverkleinern
Dodi Lukebakio sorgte bei Fortuna Düsseldorf für Ärger
Dodi Lukebakio sorgte bei Fortuna Düsseldorf für Ärger © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Freidhelm Funkel greift bei Fortuna Düsseldorf hart durch. Dodi Lukebakio steht wegen mangelnder Disziplin nicht im Kader für das Spiel gegen Schalke 04.

Dodi Lukebakio (21) ist am Samstag kurzfristig aus dem Kader von Fortuna Düsseldorf für das Meisterschaftsspiel gegen den FC Schalke 04 (TICKER) geflogen.

Wie der Aufsteiger via Twitter mitteilte, war der belgische U21-Nationalspieler am Vormittag zu spät zur Mannschaftsbesprechung erschienen.

Daraufhin strich Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel ihn aus seinem Aufgebot für das Duell am 7. Spieltag.

Lukebakio war im vergangenem Sommer von RSC Anderlecht zum FC Watford gewechselt und an den Aufsteiger aus Düsseldorf verliehen worden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image