vergrößernverkleinern
Paul Will (r.) fällt mehrere Wochen verletzt aus
Paul Will (r.) fällt mehrere Wochen verletzt aus © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nicht einmal einen Tag nach der schweren Verletzung von James Rodriguez verletzt sich ein Talent beim FC Bayern. Die Auswahl für Niko Kovac wird immer kleiner.

Der FC Bayern muss mehrere Wochen auf Nachwuchsspieler Paul Will verzichten.

Der 19-Jährige zog sich im Regionalliga-Spiel beim 1. FC Nürnberg II eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu und muss vorerst pausieren.

ANZEIGE: Jetzt das Trikot des FC Bayern kaufen - hier geht es zum Shop!

Anzeige

Will kommt in dieser Saison hauptsächlich für die Reserve des Rekordmeisters zum Einsatz (14 Spiele, 1 Tor), stand aber schon mehrfach im Kader der ersten Mannschaft. Zuletzt hatte bereits der 17 Jahre alte Oliver Batista Meier einen Knöchelbruch erlitten.

Bayern mit Verletzungspech

Zuletzt saß der Mittelfeldspieler beim Topspiel in Dortmund (2:3) auf der Bank. Für Niko Kovac zählt das Talent zu den Spielern, die am ehesten den Durchbruch bei den Profis schaffen können.

Dem FCB bleibt damit das Verletzungspech treu: Bereits am Dienstag musste James Rodriguez das Training abbrechen, eine Untersuchung ergab einen Außenbandteilriss im linken Knie. Der Kolumbianer muss einige Wochen lang pausieren.

Neben Will und James fehlen Kovac derzeit Arjen Robben (Knieprobleme), Corentin Tolisso (Kreuzband- und Außenmeniskusriss im rechten Knie), Thiago (Riss des vorderen Außenbandes sowie der Gelenkkapsel im linken Sprunggelenk) und Kingsley Coman (Syndesmoseriss).

©

Nächste Artikel
previous article imagenext article image