Hoffnung für die Bayern: Thiago zurück im Training
teilenE-MailKommentare

Bei den Bayern kann sich Trainer Niko Kovac Hoffnungen auf eine baldige Rückkehr von Thiago machen. Der Spanier zeigt sich wieder auf dem Platz.

Bayern Münchens Trainer Niko Kovac kann wohl schon am Samstag im Bundesliga-Auswärtsspiel bei Werder Bremen wieder auf die länger verletzten Thiago und Kingsley Coman zurückgreifen. Beide absolvierten am Mittwoch das komplette Training mit den Reservisten.

Coman hatte zum Bundesligastart am 24. August gegen Hoffenheim einen Syndesmoseriss erlitten. Thiago verletzte sich am 30. Oktober im DFB-Pokalspiel beim SV Rödinghausen (Außenbandriss im Sprunggelenk).

ANZEIGE: Jetzt das neue Trikot von Bayern bestellen - hier geht's zum Shop

Damit lichtet sich so langsam das Münchner Lazarett. Auch Mats Hummels, der am Dienstag beim 5:1 in der Champions League gegen Benfica Lissabon wegen eines Magen-Darm-Infekts gefehlt hatte, dürfte in Bremen wieder zur Verfügung stehen. Der Einsatz von Serge Gnabry (Adduktorenprobleme) ist offen. Lediglich James und Corentin Tolisso fallen noch länger aus.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image