vergrößernverkleinern
Hertha BSC v SV Werder Bremen - Bundesliga Alexander Esswein machte für Berlin 45 Bundesligaspiele und erzielte vier Tore. Jetzt soll er Stuttgart zum Klassenerhalt verhelfen
Hertha BSC v SV Werder Bremen - Bundesliga Alexander Esswein machte für Berlin 45 Bundesligaspiele und erzielte vier Tore. Jetzt soll er Stuttgart zum Klassenerhalt verhelfen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der VfB Stuttgart reagiert auf die Tabellensituation und holt Alexander Esswein aus Berlin. Der Stürmer kann am Saisonende per Kaufoption verpflichtet werden.

Der VfB Stuttgart hat für die Rückrunde der Fußball-Bundesliga Alexander Esswein (28) von Hertha BSC verpflichtet. Der Angreifer ist der erste Neuzugang, den Sportvorstand Michael Reschke nach dem 1:3 (0:1) der abstiegsgefährdeten Schwaben gegen Schalke 04 ankündigte. "Da kommen noch ein, zwei dazu", sagte er. Esswein wird zunächst bis zum Saisonende ausgeliehen, danach besitzen die Stuttgarter eine Kaufoption.

"Mit seiner Schnelligkeit und Wucht wird Alex für uns in der Rückrunde eine wichtige Alternative auf den Außenpositionen sein", sagte Reschke. Trainer Markus Weinzierl kennt den ehemaligen Junioren-Nationalspieler noch aus seiner Zeit beim FC Augsburg. "Wenn es sich sportlich für uns und Alex gut entwickelt", ergänzte Reschke, "haben wir schon sinnvolle Lösungen für die Zukunft abgesprochen."

ANZEIGE: Jetzt das neue Trikot vom VfB Stuttgart kaufen - hier geht es zum Shop

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image