vergrößernverkleinern
Steven Skrzybski steht in der Schalker Startelf gegen den VfB Stuttgart
Steven Skrzybski steht in der Schalker Startelf gegen den VfB Stuttgart © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Bundesliga stehen am Samstag mehrere Abstiegsduelle auf dem Programm. Der FC Schalke will in Stuttgart gewinnen. Nürnberg empfängt den SC Freiburg.

Sportvorstand Christian Heidel von Schalke 04 hält trotz der anhaltenden Talfahrt weiter zu Trainer Domenico Tedesco. "Wir werden ab Januar verändert an die Situation herangehen und gemeinsam überlegen, mit welcher Marschrichtung wir die Rückrunde angehen. Sicher ist, dass der Trainer nicht auf dem Prüfstand steht", sagte Heidel vor dem Kellerduell beim VfB Stuttgart am Samstag (Bundesliga: VfB Stuttgart - Schalke 04 ab 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Schalke liegt nach 16 Spieltagen nur einen Punkt vor dem Relegationsplatz, nach der jüngsten Heimniederlage gegen Bayer Leverkusen (1:2) war die Kritik der eigenen Fans lauter geworden. Tedesco zeigte dafür Verständnis.

"Die Kritik der Leute ist berechtigt. Wir sind ein emotionaler Klub. Es ist nicht einfach, aber der Fan hat immer recht. Und wenn sie uns auspfeifen, wird es dafür Gründe geben", sagte der Trainer.

Anzeige

Im Vergleich zum 1:2 gegen Leverkusen muss Tedesco wegen der Verletzung von Amin Harit notgedrungen seine Startelf umbauen. Yevhen Konoplyanka rückt ebenso in die Anfangself wie Steven Skrzybski und Alessandro Schöpf. Weston McKennie und Haji Wright sitzen dafür zunächst auf der Bank.

Im defensiven Mittelfeld läuft Suat Serdar von Beginn an auf. Bei den Gastgebern kehrt Daniel Didavi in die Anfangsformation zurück.

Die Aufstellungen:

VfB Stuttgart - Schalke 04:

Stuttgart: Zieler - Beck, Baumgartl, Kempf, Insua - Gentner, Ascacibar - Thommy, Gonzalez - Didavi - Gomez
Schalke: Fährmann - Stambouli, Sane, Nastasic - Caligiuri, Serdar, Oczipka - Schöpf, Bentaleb - Skrzybski, Konoplyanka

Bayer Leverkusen - Hertha BSC:

Leverkusen: Hradecky - Weiser, Tah, Dragovic, Jedvaj - Baumgartlinger, Aranguiz - Brandt, Havertz, Bailey - Volland
Hertha: Jarstein - Lazaro, Lustenberger, Torunarigha, Plattenhardt - Darida, Maier - Leckie, Duda, Mittelstädt - Selke

RB Leipzig - Werder Bremen:

Leipzig: Gulacsi - Klostermann, Orban, Konate, Halstenberg - Laimer, Demme - Sabitzer, Kampl - Poulsen, Werner
Bremen: Pavlenka - Gebre Selassie, Langkamp, Veljkovic, Augustinsson - M. Eggestein - Klaassen, J. Eggestein - Möhwald - M. Kruse, Rashica

Hannover 96 - Fortuna Düsseldorf:

Hannover: Esser - Sorg, Anton, Felipe - Haraguchi, Schwegler, Walace, Albornoz - Muslija - Wood, Weydandt
Düsseldorf: Rensing - Zimmermann, Ayhan, Kaminski, Gießelmann - Bodzek - Karaman, Usami - Stöger - Lukebakio, Hennings

1. FC Nürnberg - SC Freiburg:

Nürnberg: Bredlow - Bauer, Margreitter, Mühl, Leibold - Petrak - Palacios, Matheus Pereira, Kerk, Misidjan - Zrelak
Freiburg: Schwolow - Kübler, Gulde, Heintz, Günter - Haberer, Koch - Gondorf, Frantz - Niederlechner - Höler

So können Sie die Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
LIVETICKER: SPORT1

Nächste Artikel
previous article imagenext article image