Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Nach dem Krimi in Amsterdam steht für den FC Bayern die Partie bei Hannover 96 an. Ob Mats Hummels zum Einsatz kommen wird, ließ Trainer Niko Kovac offen.

Muss Mats Hummels beim FC Bayern weiterhin die Bank drücken?

Am Freitag ließ Trainer Niko Kovac offen, ob der Weltmeister gegen Hannover 96 (Bundesliga: Hannover 96 - FC Bayern, Sa. ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) eine Chance bekommen wird.

"Ich weiß, was Mats kann und was er schon geleistet hat in dieser Saison, dass man sich auf ihn verlassen kann - wie auf die anderen, die auf der Bank sitzen", sagte Kovac.

Anzeige

Bayern: Hinrunden-Aus für Robben

Definitiv nicht dabei sein wird Arjen Robben. Der Niederländer wird dem deutschen Rekordmeister in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen.

"Das Risiko ist zu groß, dass da etwas passiert. Deswegen werden wir ihn so behandeln, dass er zum 4. Januar wieder angreifen kann und dann ganz ausgeheilt ist", so Kovac. Robben hat wegen muskulärer Probleme fünf der jüngsten sieben Pflichtspiele verpasst.

ANZEIGE: Jetzt das neue Trikot von Bayern bestellen - hier geht's zum Shop!

Kovac: Mit Salihamidzic wie in einer Ehe

Dass er das 3:3 in der Champions League bei Ajax Amsterdam deutlich positiver bewertet hatte als Sportdirektor Hasan Salihamidzic, wollte Kovac nicht zu hoch hängen.

"Es gibt bad boy und good boy", sagte er, "natürlich gab es Situationen, die Brazzo richtig hervorgehoben hat, die ihm und auch mir nicht gefallen haben." Differenzen seien normal, "diejenigen, die verheiratet sind wissen, dass es in einer Ehe unterschiedliche Meinungen gibt".

Die Pressekonferenz zum Nachlesen:

+++ Schluss in München +++

Das war's, die Pressekonferenz ist beendet. Niko Kovac verlässt den Presseraum an der Säbener Straße. Später am Tag fliegen die Bayern dann nach Hannover.

+++ Kovac über Reservist Hummels +++

"Es betrifft nicht nur ihn. Mats ist Weltmeister, die anderen nicht. Aber auch die anderen haben einen großen Namen. Du musst bei Bayern damit rechnen, dass du auch mal auf der Bank sitzt. Es hat Mats und andere getroffen. Wir waren erfolgreich, da muss sich jeder Spieler unterordnen", sagt Kovac:

"Ich weiß, was Mats kann und was er für diese Mannschaft schon geleistet hat. Ich kann mich auf ihn verlassen. Ich spüre im Training ein besonderes Feuer von diesen Spielern. Die Spieler haben gemerkt, dass nicht mehr so viel gewechselt wird. Und das bedeutet, dass jeder Gas geben muss."

+++ Kovac warnt vor Hannover +++

"Wir müssen vorsichtig sein. Sie haben schnelle Stürmer, die im Umschaltspiel gefährlich werden können. Wir müssen zusehen, dass wir die Robustheit des Gegners ausspielen, um Chancen zu kreieren. Morgen ist wieder Disziplin nach vorne und nach hinten gefragt."

+++ Kovac hofft auf milde Müller-Strafe +++

"Thomas tut das unendlich Leid. Ich kann mich an kein Foul von Thomas in dieser Saison erinnern. Das war sehr unglücklich. Ich hoffe, dass er nicht zu lange gesperrt. Ein Spiel ist fix, ein zweites hoffen wir nicht. Ich hoffe, dass er dann im Viertelfinale spielt und Rekordhalter mit seinem 106. Spiel wird."

+++ Kovac: Hinrundenaus für Robben! +++

"Arjen Robben wird diese Halbserie nicht mehr spielen. Der Fokus gilt dem 4. Januar. Da wird er wieder eingreifen. Er hat eine Verletzung am Muskelansatz. Die Mediziner haben sich das angeschaut. Es braucht so viel Pause. Es macht keinen Sinn, dass wir in eine größere Verletzung reinlaufen."

+++ Meinungsverschiedenheit mit Salihamidzic? +++

"Es gibt immer unterschiedliche Sichtweisen und Ansätze. Hasan hat das Spiel so gesehen, ich so. Sie als Zuschauer haben das sicher auch anders wahrgenommen. Ich sag mal so: Es gibt Bad Boy und Good Boy. Was sie berücksichtigen müssen: Wir haben seit 10 Jahren das erste Mal die Gruppenphase ohne Niederlage überstanden", so Kovac.

"Das muss ich als Trainer hervorheben. Natürlich gab es Situationen, die ihm und mir nicht gefallen haben. Es ging aber darum, das Positive hervorzuheben: Die Mannschaft hat Mentalität und Leidenschaft gezeigt, wir sind nach dem 1:2 zurückgekommen. Diejenigen, die verheiratet oder liiert sind, wissen, dass es da auch unterschiedliche Meinungen gibt."

+++ Kovac kündigt Wechsel an +++

"Wir müssen berücksichtigen, dass wir drei Spiele in kurzer Zeit haben und ich glaube, wir werden das auch berücksichtigen. Allzu viel möchte ich aber auch nicht verraten", sagt Kovac mit einem Schmunzeln. "Wir haben durch das Mittwoch-Match einen Tag weniger als wenn wir am Dienstag gespielt hätten. Wir werden nach dem Training entscheiden, wer spielt."

+++ Kovac über Ajax +++

"Die Champions League ist vorüber, zumindest für dieses Jahr. Als Gruppenerster sind wir zufrieden. Jetzt müssen wir in der Liga nachlegen."

+++ Kovac ist da +++

Los geht's. Niko Kovac betritt den Presseraum an der Säbener Straße.

+++ Chance für Thiago und Coman? +++

Gegen Ajax Amsterdam bewies Niko Kovac mit seinen Einwechslungen ein gutes Händchen. Sowohl Kingsley Coman (ein Tor) als auch Thiago (2 Torvorlagen) wussten zu überzeugen. Zuletzt hatte Kovac noch betont, seine Startelf nur verändern zu wollen, wenn Verletzungen ihn dazu zwingen.

Ob Coman und Thiago gegen Hannover dennoch eine Chance von Beginn an bekommen?

Nächste Artikel
previous article imagenext article image