vergrößernverkleinern
SC Freiburg: Trainer Christian Streich schreibt Nicolas Höfler (Bild) für den Rest der Saison ab
SC Freiburg: Trainer Christian Streich schreibt Nicolas Höfler (Bild) für den Rest der Saison ab © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der SC Freiburg wird wahrscheinlich im Winter auf dem Transfermarkt aktiv. Grund dafür ist die schwere Verletzung von Nicolas Höfler, verrät Christian Streich.

Der SC Freiburg muss womöglich bis zum Ende der Saison auf Mittelfeldspieler Nicolas Höfler (28) verzichten und sondiert daher den Transfermarkt. "Ich habe ihn nicht mehr auf der Liste, weil ich ihn und die Ärzte nicht unter Druck setzen will", sagte Freiburgs Trainer Christian Streich am Dienstag: "Nicolas läuft an Krücken. Wenn er im April in der Verfassung wäre zu spielen, dann würde ich Hosianna rufen."

Verstärkungen in der Winterpause sind daher ausdrücklich möglich. "Wir schauen uns um. Wenn es Möglichkeiten gibt, dann machen wir es", sagte Streich: "Die Situation ist nicht schön. Wir müssen berücksichtigen, dass Nicolas ein sehr erfahrener Spieler ist, der strategisch für uns auf dieser Position sehr wichtig ist."

Höfler hatte Anfang November bei der Niederlage gegen den FSV Mainz (1:3) einen Innenbandriss im rechten Knie erlitten und wurde operiert. Zunächst hatte der Klub auf eine Rückkehr Höflers zur Rückrunde gehofft.  

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image