vergrößernverkleinern
Mit seinem ersten Treffer in Nürnberg gewann Ondrej Duda die Rolex-Wette
Mit seinem ersten Treffer in Nürnberg gewann Ondrej Duda die Rolex-Wette © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Vor der Saison treffen Ondrej Duda und Salomon Kalou von Hertha BSC eine kuriose Abmachung. Wetteinsatz ist eine Uhr, die der Gewinner aber spenden will.

Ondrej Duda spielt eine herausragende Saison für Hertha BSC. Beim 3:1-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg avancierte der Slowake mit einem Doppelpack einmal mehr zum entscheidenden Mann auf Seiten der Hertha - er gewann damit nicht nur das Spiel für seine Mannschaft, sondern auch eine kuriose Wette.

Vor der Saison hatten Duda und Teamkollege Salomon Kalou eine spezielle Abmachung getroffen: Der 33-jährige Ivorer hatte seinem Mitspieler eine Rolex-Uhr versprochen, wenn er mindestens acht Saisontore erzielen würde.

Nach seinem Doppelpack gegen Nürnberg steht Duda bereits nach 18 Spieltagen bei neun Treffern - und Kalou muss seine Wettschulden einlösen: "Acht waren ausgemacht, er hat aber neun. Ich glaube, wir sollten noch einmal darüber verhandeln", witzelte der Hertha-Stürmer nach der Partie, fügte aber an: "Deal ist Deal. Er kriegt die beste und kann damit machen was er will."

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Duda will Rolex spenden

Wettsieger Duda machte bereits klar, dass er die Luxus-Uhr nicht behalten wolle: "Ich brauche keine Rolex, ich werde sie dann weiter verschenken. Ich möchte das Geld lieber spenden", sagte der 24-jährige der Bild.

ANZEIGE: Jetzt das neue Trikot von Hertha BSC bestellen - hier geht's zum Shop

Somit wird aus einer kuriosen Wette eine gewinnbringende Aktion für den guten Zweck. Wie hoch die Spendensumme letztlich ausfällt ist noch offen. Das Sortiment der Schweizer Uhrenfirma Rolex beginnt im mittleren vierstelligen Bereich, die teuersten Modelle kosten über eine Million Euro.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image