vergrößernverkleinern
Im Spiel zwischen Hertha und dem BVB kam es zu einer Tätlichkeit von Vedad Ibisevic (3.v.l.)
Im Spiel zwischen Hertha und dem BVB kam es zu einer Tätlichkeit von Vedad Ibisevic (3.v.l.) © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Hertha-Profi Ibisevic hat gegen den BVB seine achte Rote Karte kassiert - das ist unrühmliche Liga-Spitze. SPORT1 zeigt die häufigsten Rotsünder der Bundesliga.

Die Rotsünder der Bundesliga zum Durchklicken:

Vedad Ibisevic hat mit Hertha BSC einen frustrierenden Abend hinter sich.

Erst mussten die Berliner gegen den BVB die Niederlage in letzter Minute hinnehmen (2:3), dann warf der Bosnier dem Dortmunder Keeper Roman Bürki den Ball an den Kopf - und flog mit Rot vom Platz.

Es war die fünfte Rote Karte in Ibisevics Karriere. Damit egalisiert er den Rekord der Liga und erklimmt die Spitze in diesem unrühmlichen Ranking.

Anzeige

SPORT1 zeigt die häufigsten Rotsünder der Bundesliga-Geschichte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image