vergrößernverkleinern
Im Hinspiel rettete Bayer Leverkusen kurz vor Schluss ein Remis gegen Hannover 96
Im Hinspiel rettete Bayer Leverkusen kurz vor Schluss ein Remis gegen Hannover 96 © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim Tabellenvorletzten Hannover 96 herrscht hinter den Kulissen große Unruhe. Gegner Bayer Leverkusen schwimmt dagegen auf einer Erfolgswelle.

Der Klubchef sagt hü, der Sportchef hott - und Trainer Thomas Doll steht irgendwo dazwischen.

Das offensichtliche Chaos bei Knatsch-Klub und Abstiegskandidat Hannover 96 hat vor dem so wichtigen Heimspiel gegen Bayer Leverkusen auch die Führungsetage erreicht. (Bundesliga: Hannover 96 - Bayer Leverkusen, ab 18 Uhr im LIVETICKER)

Ein Symbol für die Zerrissenheit ist die Personalie Walace. Mit Spielern wie dem brasilianischen Nationalspieler, so 96-Präsident Martin Kind, bei seiner viel diskutierten Generalabrechnung Mitte der Woche, "brauchen wir auch nicht zu planen".

Anzeige

Walace sei "offensichtlich nicht bereit, alles zu investieren". Überhaupt sei die Mannschaft des Tabellenvorletzten "kaputt, schlecht zusammengestellt und gescheitert". Rumms.

Meistgelesene Artikel

Doch die Replik auf den Frontalangriff auf die sportliche Führung ließ nicht lange auf sich warten. Manager Horst Heldt versuchte bei der offiziellen Spieltags-Pressekonferenz erst gar nicht, seine Meinung zu verschleiern.

"Es ist nicht richtig, zehn Spieltage vor Saisonende praktisch schon aufzugeben", sagte der Ex-Profi an die Adresse Kinds. Und auch Coach Doll unterstrich: "Die Situation wird von mir und den Spielern ganz anders gesehen. Die Mannschaft lebt noch."

Und der namentlich angegangene Walace? Den bezeichnete Heldt als "einen Spieler mit außerordentlicher Qualität", er sei "auch nur ein Mensch und keine Maschine". Und: "Er hat unser Vertrauen und wird uns in den letzten zehn Spielen noch wertvolle Dienste leisten können."

Doll: Einsatzgarantie für Walace

Auch Doll, in seinen Analysen der miesen Spiele der vergangenen Wochen eher durch Wankelmut als klare Linie aufgefallen, schlug sich auf die Seite von Heldt - und gab Olympiasieger Walace für Sonntag kurzerhand eine Einsatzgarantie.

Er habe in dieser Woche "großartig trainiert. Ich habe da gar keine Bedenken. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo er der Mannschaft auch wieder helfen kann."

Was auch dringend notwendig ist, denn Hannovers bisherige Saisonausbeute ist erschreckend, die 1:5-Pleite am vergangenen Wochenende beim VfB Stuttgart war der absolute Tiefpunkt.

Zum rettenden 15. Rang fehlen den Norddeutschen nach vier Niederlagen in fünf Spielen unter Doll inzwischen acht Punkte, der Rückstand auf den Relegationsplatz 16 beträgt zehn Spieltage vor dem Saisonende fünf Zähler.

Die Niedersachsen gehen mit großen Personalsorgen in die Partie, aktuell sind acht Spieler gesperrt oder verletzt.

Fünf Wechsel nimmt Doll gegen Leverkusen vor: Julian Korb, Marvin Bakalorz, Walace, Linton Maina und Jonathas rücken neu ins Team.

Leverkusen mit Erfolgslauf

Ganz anders sieht die Lage in Leverkusen aus. Nach fünf Siegen aus den letzten sechs Bundesliga-Spielen ist der Anschluss an die Champions-League-Plätze wiederhergestellt, aktuell sind es sieben Punkte Rückstand auf RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach.

Zudem kann die Truppe von Peter Bosz personell aus dem Vollen schöpfen. Der Trainer nimmt nur einen Wechsel vor: Für Sven Bender läuft in Hannover Aleksandar Dragovic auf.

Von der Unruhe beim Gegner will sich Bosz unterdessen nicht blenden lassen. "Das kann auch gefährlich für uns sein", sagte der Niederländer. "Wenn ich inzwischen eins gelernt habe, dann ist es das, dass es in der Bundesliga keine einfachen Spiele gibt."

Die Aufstellungen:

Hannover: Esser - Anton, Wimmer, Korb - Haraguchi, Schwegler, Walace, Albornoz - Maina, Bakalorz - Jonathas
Leverkusen: Hradecky - Weiser, Tah, Dragovic, Jedvaj - Baumgartlinger - Aranguiz, Brandt - Havertz, Volland, Bailey
Schiedsrichter: Sören Storks (Velen)

So können Sie Hannover 96 - Bayer Leverkusen live verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
Ticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image