vergrößernverkleinern
Martin Schmidt steht in Frankfurt erstmals an der Seitenlinie beim FC Augsburg
Martin Schmidt steht in Frankfurt erstmals an der Seitenlinie beim FC Augsburg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gegen Eintracht Frankfurt gibt Martin Schmidt seine Premiere als FCA-Trainer. Für die SGE geht es darum, die Niederlage gegen Benfica Lissabon zu verdauen.

Nach gerade einmal 25 Punkten aus den bisherigen 28 Spielen zog der FC Augsburg unter der Woche die Reißleine und trennte sich nach knapp zweieinhalb Jahren von Trainer Manuel Baum. 

Im Spiel bei Eintracht Frankfurt (Bundesliga: Eintracht Frankfurt - FC Augsburg, ab 18 Uhr im LIVETICKER) gibt nun Martin Schmidt seine Debüt an der Seitenlinie der Fuggerstädter. Dabei soll der Schweizer den FCA nach zuletzt zwei Niederlagen in Serie zurück in die Erfolgsspur bringen und den Klassenerhalt unter Dach und Dach bringen.

Allerdings dürfte es dankbarere Aufgaben zum Debüt geben, als ein Auswärtsspiel in der Mainstadt. Vor allem, da die SGE nach der bitteren 2:4-Niederlage in der Europa League gegen Benfica Lissabon mit gehörig Wut im Bauch in das Spiel gehen wird. "Frankfurt ist qualitativ und mental im Moment überragend. Sie sind in einer hervorragenden Form, spielen hohen Tempofußball und imponieren mit ihrer Spielweise. Das Spiel wird schwer, doch wir wollen uns voll auf uns fokussieren", zeigte der 52-Jährige Respekt.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Augsburg ohne Max in Frankfurt

Alfred Finnbogason, Michael Gregoritsch und Julian Schieber konnten unter der Woche wieder voll mittrainieren und sind folglich bereit für einen Einsatz. Finnbogason und Gregoritsch rutschen auch gleich in die Startelf, Schieber sitzt auf der Bank.

Außenverteidiger Philipp Max steht krankheitsbedingt nicht im Kader.

Jetzt das Trikot von Frankfurt und Augsburg bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Die Frankfurter müssen - wie schon in der Europa League in Lissabon - auf Angreifer Sebastien Haller verzichten. Dafür stürmt Goncalo Paciênca von Beginn an.

Die Aufstellungen:

Frankfurt: Trapp - Hinteregger, Hasebe, Touré - Fernandes, Rode - da Costa, Kostic - Rebic - Jovic, Paciênca
Augsburg: Kobel – Schmid, Gouweleeuw, Khedira, Stafylidis – Koo, Baier – Hahn, Gregoritsch, Richter – Finnbogason

So können Sie Eintracht Frankfurt - FC Augsburg LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Skygo
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image