vergrößernverkleinern
Viele Profis des FC Bayern wie Paul Breitner (l.) gingen nach ihrer aktiven Karriere zurück zum Klub - ist das auch der Weg von Claudio Pizarro?
Viele Profis des FC Bayern wie Paul Breitner (l.) gingen nach ihrer aktiven Karriere zurück zum Klub - ist das auch der Weg von Claudio Pizarro? © SPORT1-Montage: Marc Tirl/Getty Images/Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Claudio Pizarro soll wieder Teil des FC Bayern werden - wie schon zahlreiche andere Profis, die nach ihrer aktiven Karriere nach München zurückkehrten.

Die Bayern-Rückkehrer zum Durchklicken:

Kehrt mit Claudio Pizarro der nächste Spieler zurück zum FC Bayern? Geht es nach Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge, könnte der Peruaner in Diensten des SV Werder Bremen bald wieder in München aufschlagen.

"Wir haben mit Claudio vereinbart, wenn er wirklich mal seine Karriere beendet, wann auch immer das sein wird, dass er dann nach München zurückkehren und bei uns eine Botschafter-Rolle übernehmen kann", sagte Rummenigge dem Portal Mein Werder.

Meistgelesene Artikel

Pizarro schnürte als aktiver Fußballer zweimal die Fußballstiefel für den FC Bayern. Von 2001 bis 2007 und 2012 bis 2015 kickte der älteste Bundesliga-Torschütze aller Zeiten an der Säbener Straße, gewann 2013 unter Jupp Heynckes die Champions League.

Anzeige

Pizarro wäre nicht der einzige ehemalige Bayern-Profi, der nach der Karriere zum Rekordmeister zurückkehrt. SPORT1 hat alle Bayern-Rückkehrer zum Durchklicken.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image