Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern feiert den Gewinn der siebten deutschen Meisterschaft in Folge. Am Nockherberg in München lässt es der Rekordmeister mit seinen Fans krachen.

Mit dem 5:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt sicherte sich der FC Bayern die siebte Deutsche Meisterschaft in Folge. Nachdem der Rekordmeister bereits in der Allianz Arena gefeiert hatte, ging es im Anschluss am Münchner Nockherberg weiter. 

Auf dem Balkon des Bayern-Sponsors zeigten sich Spieler und Verantwortliche den 2.000 geladenen Bayern-Fans. Vor allem Rafinha und Ribéry, die beide neben Arjen Robben ihren Abschied feierten, ließen sich feiern.

Auch Spaßvogel Thomas Müller erfreute die Anhänger mit lockeren Sprüchen. Niklas Süle, der bereits in der Mixed Zone mit Champagnerglas zu sehen war, griff leicht beschwipst zum Mikrofon. 

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Boateng nicht auf der Party

Meistertrainer Niko Kovac wollte, genau wie Hasan Salihamidzic, auf dem Balkon nicht im Rampenlicht stehen. Beide hielten sich im Hintergrund. Nicht zu sehen war zudem Jérôme Boateng. Der Verteidiger verschwand bereits in der Arena als Erster vom Rasen und wurde anschließend nicht mehr gesehen.

Nach der Party mit den Fans ging es für Spieler und Verantwortliche im Inneren weiter. Auf dem Podium ergriff Karl-Heinz Rummenigge das Mikrofon und lobte vor allem die drei scheidenden Profis. "Die Verbindung Franck Ribéry und der FC Bayern wird nie enden", betonte der Vorstandsvorsitzende und erntete ein Küsschen des Franzosen.

Auch für Rafinha hatte Rummenigge warme Worte übrig. "Jeder Mitspieler hat gesagt, Rafinha war der wichtigste Spieler in der Kabine."

Cee-Lo Green heizt den Bayern ein

Als der offizielle Teil beendet war, wurde dann die Tanzfläche eröffnet. 

Der amerikanische Hip-Hop-Star Cee-Lo Green heizte ordentlich ein. Auch ein eigens für die Münchner kreierter Rap-Song schallte durch den Raum.

Für die Fans im Außenbereich zeigten sich vereinzelt Spieler und Verantwortliche und erfüllten Foto- und Autogrammwünsche. So wurde unter anderem Hermann Gerland und Arjen Robben im Biergarten gesichtet. Mats Hummels, der Ehefrau Cathy vorzeitig zum Taxi brachte, beglückte ebenfalls einige Anhänger. Auch Co-Trainer Robert Kovac nahm sich auf dem Nachhauseweg geduldig Zeit für die Fans. 

Nach den offiziellen Klub-Feierlichkeiten verschlug es einige Spieler noch ins H'ugo's. Unter anderem die Youngster Alphonso Davies und Renato Sanches ließen den Abend im Club-Bereich des Münchener Edel-Italieners ausklingen. 

Am Sonntag und Montag ist beim Rekordmeister Erholung angesagt, ehe am Dienstag die Vorbereitung auf das Pokalfinale beginnt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image