vergrößernverkleinern
Robert Lewandowski durfte sich in der vergangenen Saison über die Torjägerkanone freuen
Robert Lewandowski durfte sich in der vergangenen Saison über die Torjägerkanone freuen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Bundesliga verteidigt zum wiederholten Male ihre Spitzenposition in Sachen Tore pro Spiel. In keiner Topliga bekommen die Zuschauer mehr Treffer zu sehen.

Die Fußball-Bundesliga hat im Vergleich der europäischen Top-Ligen in der abgelaufenen Saison für besonders viel Spektakel gesorgt.

In den 306 Partien der höchsten deutschen Spielklasse fielen insgesamt 973 Tore. Mit einem Schnitt von 3,2 Treffern pro Spiel rangiert die Bundesliga erneut an der Spitze der fünf großen Ligen.

Meistgelesene Artikel

Zum Vergleich: die Premier League kam bei 74 Spielen mehr mehr auf 1072 Treffer, der Schnitt der höchsten englischen Liga betrug damit 2,8 Tore pro Spiel. Die italienische Serie A (2,7) sowie die spanische La Liga und die französische Ligue 1 (jeweils 2,6) folgen dahinter.

Anzeige

Mit einer Unterbrechung in der Saison 2016/17 ist die Bundesliga bereits seit 29 Jahren Europas Top-Liga mit den meisten Toren pro Begegnung.

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Nächste Artikel
previous article imagenext article image