vergrößernverkleinern
Franck Ribery verlässt den FC Bayern im Sommer
Franck Ribéry verlässt den FC Bayern im Sommer © SPORT1-Montage: Veith Nurtsch/Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zwölf Jahre lang prägte Franck Ribéry den FC Bayern, vor allem auch in der Triple-Saison 2013. Beinahe wäre er früh gegangen - ein Skandal änderte die Situation.

Die besten Bilder der Karriere von Franck Ribéry zum Durchklicken:

Die Ära von Franck Ribéry beim FC Bayern geht im Sommer zu Ende.

Wie die Münchner am Sonntag bekanntgaben, wird der Franzose wie auch Arjen Robben den Verein im Sommer verlassen.

"Franck und Arjen sind großartige Spieler. Der FC Bayern hat beiden sehr viel zu verdanken und wird ihnen einen großartigen und emotionalen Abschied bereiten. Sie haben die erfolgreichste Dekade des FC Bayern mit fantastischem Fußball mitgeprägt", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Anzeige

"Zu Bayern zu kommen war ein Traum für mich", sagte Ribéry: "Man hat mich in meinem Leben und meiner Karriere nie fallenlassen, das werde ich nie vergessen." Es sei "Wahnsinn, dass ich zwölf Jahre hier war", der Abschied falle ihm und den Fans schwer, "aber wir können nicht vergessen, was wir zusammen erlebt haben".

SPORT1 blickt auf Ribérys Karriere zurück - mit all seinen Höhen und Tiefen, mit Scherzen und Eskapaden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image