vergrößernverkleinern
Hannover 96 v Fortuna Duesseldorf - Bundesliga
Pirmin Schwegler stand in der Bundesliga bisher 261 Mal auf dem Platz © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Routinier Pirmin Schwegler kehrt Hannover 96 den Rücken. Der Schweizer erfüllt sich einen Lebenstraum und setzt seine Karriere in Down Under fort.

Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler verlässt den Bundesliga-Absteiger Hannover 96 und wechselt nach Australien.

Der 32-Jährige wird künftig für die Western Sydney Wanderers spielen, die vom deutschen 96er-Europameister Markus Babbel trainiert werden.

Schwegler erfüllt sich Lebenstraum

"Für mich geht ein Lebenstraum in Erfüllung", sagte Schwegler. Hannover hatte den Schweizer 2017 von der TSG Hoffenheim verpflichtet.

Anzeige

Schwegler bestritt in seiner Karriere 14 Länderspiele für die Schweiz. In der Bundesliga lief er für Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt, Hoffenheim und Hannover insgesamt 261 Mal auf.

Jetzt das aktuelle Trikot von Hannover 96 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Nächste Artikel
previous article imagenext article image