vergrößernverkleinern
Wegen Pyrotechnik vor dem Spiel in Bremen wird Borussia Dortmund zur Kasse gebeten
Wegen Pyrotechnik vor dem Spiel in Bremen wird Borussia Dortmund zur Kasse gebeten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans wird Borussia Dortmund vom DFB zur Kasse gebeten. Im Spiel gegen Werder Bremen zünden die Anhänger Pyrotechnik.

Vizemeister Borussia Dortmund ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 45.000 Euro verurteilt worden.

Der Verein hat dem Urteil bereits zugestimmt.

Dortmunder Anhänger hatten Anfang Mai beim Gastspiel bei Werder Bremen mehrmals Pyrotechnik gezündet und damit unter anderem den Anpfiff der Partie um drei Minuten verzögert.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image