vergrößernverkleinern
James erlebte bei den Bayern eine wahre Berg- und Talfahrt
James erlebte bei den Bayern eine wahre Berg- und Talfahrt © SPORT1-Montage: Marc Tirl/Getty Images/Imago/iStock
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Er wurde geholt, um das Spektakel nach München zu holen. Nach zwei Jahren schon ist die Zeit von James beim FC Bayern aber schon wieder vorbei. SPORT1 zieht Bilanz.

Die Zeit von James beim FC Bayern zum Durchklicken:

Die Zeit von James Rodriguez beim FC Bayern ist vorbei.

Wie Klub-Boss Karl-Heinz Rummenigge am Dienstag bei SPORT1 bestätigte, zieht der Rekordmeister die Option bei James nicht. Der bislang von Real Madrid ausgeliehene Kolumbianer ist den Bayern die Kaufsumme von 42 Millionen Euro nicht wert.

Damit endet eine Zeit, die geprägt war von großen Hoffnungen, einigen Sternstunden aber auch vielen Missverständnissen und Enttäuschungen.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Vor allem unter Trainer Niko Kovac fand sich James häufig auf der Bank wieder. Auch der 27-Jährige selbst drängte schließlich auf die Trennung. SPORT1 blickt zurück auf die Höhen und Tiefen der Zeit von James in München

Nächste Artikel
previous article imagenext article image