vergrößernverkleinern
Jerome Boateng
Jerome Boateng © SPORT1-Montage: Veith Nurtsch/Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bleibt er oder geht er? Jérôme Boatengs Zukunft ist offen. Berater Christian Nerlinger sieht ihn nach wie vor in München. SPORT1 stellt seine Optionen vor.

Jérôme Boatengs Zukunfts-Optionen zum Durchklicken:

Es war eigentlich bereits eindeutig: Jérôme Boateng und der FC Bayern, das passt nicht mehr. Der Innenverteidiger fand sich unter Niko Kovac meist auf der Bank wieder, wenn es darauf ankam. Lange schien ein Abschied die einzige Option.

Bayern-Präsident Uli Hoeneß legte dem ehemaligen Nationalspieler keine Steine in den Weg, sondern hielt ihm im Rahmen der Meisterfeier sogar öffentlich die Tür auf: "Ich empfehle ihm als Freund, er soll sich einen neuen Verein suchen"

Nun aber die Wende: Boateng selbst denkt nicht an Abschied und sagte im kicker: "Ich kann mir klar vorstellen, dass es auch beim FC Bayern weitergehen kann." Sein Berater Christian Nerlinger setzte dieser Aussage sogar noch einen drauf: "Jérôme geht jetzt in den Urlaub. Anschließend wird er richtig angreifen, und das - Stand heute - beim FC Bayern München."

Anzeige

Trotz Nerlingers Aussage erscheint ein Bayern-Verbleib unwahrscheinlich. Doch welche Optionen hat der Verteidiger? SPORT1 hat die wahrscheinlichsten Ziele gesammelt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image