vergrößernverkleinern
Borussia Mönchengladbach: Ausschreitungen bei Test gegen Rayo Vallecano, Borussia Mönchengladbach bestreitet derzeit sein Trainingslager am Tegernsee
Borussia Mönchengladbach: Ausschreitungen bei Test gegen Rayo Vallecano, Borussia Mönchengladbach bestreitet derzeit sein Trainingslager am Tegernsee © Twitter@borussia
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim 2:1-Sieg von Mönchengladbach gegen Rayo Vallecano kommt es zu Ausschreitungen zwischen den Fans. Die Polizei rückt an und trennt die beiden Lager.

Das Testspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem spanischen Erstliga-Absteiger Rayo Vallecano (2:1) in Rottach-Egern am Tegernsee wurde am Samstag von einigen Ausschreitungen überschattet.

Dabei gerieten kurz nach Spielbeginn rund 40 Anhänger des spanischen Zweitligisten mit ein paar Fans der Borussia aneinander. Dabei soll es nach Angaben von Augenzeugen zu tumultartigen Szenen gekommen sein. Das berichtet der Münchner Merkur

Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an, um die Situation unter Kontrolle zu bekommen. Dabei sollen sich zwei Fans leichte Verletzungen zugezogen haben, wobei einer der Anhänger im Krankenhaus ambulant behandelt werden musste.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Mönchengladbach bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Cuisance und Kramer treffen

Michael Cuisance (54.) und Christoph Kramer (76.) drehten das Spiel für Gladbach, Jonathan Montiel (21.) hatte Rayo in Führung gebracht. Am 4. August feiert die Borussia ihre offizielle Saisoneröffnung, zuvor stehen noch drei weitere Testspiele auf dem Programm.

Meistgelesene Artikel

Den Pflichtspielauftakt bestreitet das Rose-Team am 9. August, dann muss Gladbach in der ersten Runde des DFB-Pokals beim SV Sandhausen antreten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image