Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die Bundesliga startet erst am 16. August in die Saison 2019/20 - doch bereits jetzt sind alle Heim- und Auswärtsspiele des FC Bayern "überbucht".

Eigentlich geht die Bundesliga-Saison erst in knapp zwei Monaten los, doch für die Heimspiele des FC Bayern in der Saison 2019/20 sind jetzt schon alle Tickets vergriffen. Das teilte der Rekordmeister am Montagabend mit.

Alle 17 Heimspiele des Rekordmeisters seien überbucht und daher "ausverkauft". Das bedeutet allerdings nicht, dass es für die Fans in der Allianz Arena keine Tickets mehr gibt.

So können mit Ausnahme des Auftaktspiels gegen Hertha BSC (16. August, 20.30 Uhr) noch Tickets bestellt werden. Die Ticket-Portale würden auf jeden Fall bis Anfang August geöffnet bleiben, vermeldete der FC Bayern auf seiner Homepage.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Auch Tickets für Auswärtsspiele vergriffen

"Wir freuen uns, dass die Nachfrage nach Tickets für die Spiele unserer Mannschaft auch für die neue Saison so riesig ist. Das zeigt einmal mehr die Attraktivität des FC Bayern", wird Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge auf der Homepage zitiert. 

Meistgelesene Artikel

Auch für die Auswärtsspiele des Rekordmeisters gibt es keine Karten mehr im Gästeblock, die Nachfrage hat das Angebot bereits überschritten.

Im vergangenen Jahr meldete der Rekordmeister erst am 4. Juli, dass alle Heimspiele "überbucht" und damit ausverkauft sind.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image