Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Am Montag nimmt der FC Bayern wieder das Training auf - allerdings noch nicht mit dem gesamten Kader. Im Lauf der Woche präsentieren sich auch die Neuzugänge.

Erste Eindrücke von den neuen Hoffnungsträgern, Warten auf altbekannte Gesichter.

Am Montag startet Double-Sieger FC Bayern München in die Vorbereitung auf die neue Saison - allerdings noch ohne die Nationalspieler, die erst am Freitag einsteigen werden.

Am Montagvormittag stehen für die bereits anwesenden Bayern-Profis zunächst Leistungstests auf dem Programm, um 17 Uhr können die Fans des Rekordmeisters die neue Mannschaft dann bei einem öffentlichen Training erstmals aus der Nähe sehen.

Anzeige

Vorstellung von Hernández, Arp und Pavard

Neben den Trainingseinheiten stehen vor allem drei Pressetermine an: Am Montag um 14 Uhr wird Neuzugang Lucas Hernández von Atlético Madrid in der Allianz Arena vorgestellt, an seiner Seite soll Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge Platz nehmen.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Am Tag darauf stellt sich zunächst Trainer Niko Kovac an der Säbener Straße den Fragen der Pressevertreter. Im Anschluss präsentiert sich erstmals Jann-Fiete Arp, der vom Hamburger SV nach München wechselte.

Meistgelesene Artikel

Den Reigen der Spielerpräsentationen schließt fürs Erste dann Hernández' Weltmeister-Kollege Benjamin Pavard: Der Neuzugang vom VfB Stuttgart beantwortet am Freitag an der Seite von Sportdirektor Hasan Salihamidzic in der Allianz Arena die Fragen der anwesenden Journalisten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image