vergrößernverkleinern
Julian Brandt steht gegen Union in der Startelf
Julian Brandt steht gegen Union in der Startelf © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im zweiten Heimspiel der Bundesliga-Geschichte trifft Union Berlin auf Borussia Dortmund. Vor allem für Neven Subotic steht ein besonderes Duell an.

Neven Subotic ist bereit. Bereit für alles, was ihn am Samstag im Heimspiel seines neuen Klubs erwarten könnte. Bundesligaaufsteiger Union Berlin empfängt Borussia Dortmund.

Mit dem Tabellenführer kommt nicht nur ein spielstarker Gegner in die Alte Försterei, sondern auch eine emotionale Wucht für Subotic.

Doch der BVB hat Pläne für das Wiedersehen, die Dortmunder wollen zurück an die Tabellenspitze, die ihnen RB Leipzig vorübergehend abgenommen hat. (Tabelle der Bundesliga)

Anzeige

Im Vergleich zum Sieg gegen den 1. FC Köln tauscht Lucien Favre dreimal. Achraf Hakimi kommt für Nico Schulz in die Partie, Thomas Delaney ersetzt den verletzten Axel Witsel. Und Julian Brandt feiert sein Startelf-Debüt. Er setzt den verletzten Thorgan Hazard. 

Der CHECK24 Doppelpass mit Dr. Edmund Stoiber und Sandro Wagner - am Sonntag ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1

Meistgelesene Artikel

Womit Subotic hingegen rechnen kann, ist die für Union nur schwer zu verteidigende Offensivkraft des BVB. "Defensiv wird es ein Abenteuer für uns. Wenn Sancho mit seinen 200 Stundenkilometern kommt, ein Reus tiefläuft und Paco auch noch eine Lücke sucht, können wir uns nicht solche Fehler erlauben, die wir noch in Augsburg hatten", sagt er. Immerhin hatte das Team von Trainer Urs Fischer im Süden den ersten Bundesligapunkt seiner Geschichte geholt.

Die Highlights in Bundesliga Pur - So. ab 9.30 Uhr im TV auf SPORT1 und im STREAM

Knappes Spiel im DFB-Pokal

Für das Spiel gegen die Elf von Trainer Lucien Favre stellt Subotic klar: "Wir werden Dortmund nichts schenken. Ich will das Spiel gewinnen." Zwar seien die Chancen für die Eisernen "nicht besonders hoch, aber es gibt sie. Für mich als Unioner gilt es, auf eine Überraschung hinzuarbeiten", ergänzt er. (Spielplan der Bundesliga)

Denkbar wäre diese allemal. Das hat in der vergangenen Saison die knappe Niederlage der Hauptstädter in der zweiten Runde des DFB-Pokals gezeigt. Erst nach einem Foulelfmeter in der Nachspielzeit der Verlängerung musste sich Union dem BVB mit 2:3 geschlagen geben.

Erlebe bei MAGENTA SPORT mit Sky Sport Kompakt alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga live! | ANZEIGE

Ein Déjà-vu wollen die Berliner nicht erleben. Dafür will auch der nach dreimonatiger Verletzungspause hungrige Subotic sorgen. Als Gewinner wird er ohnehin vom Platz gehen - mit seiner Mannschaft oder als Sieger der Herzen.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Berlin: Gikiewicz - Trimmel, Friedrich, Subotic, Lenz - Schmiedebach, Andrich - Becker, Bülter - Andersson, Ujah.

Dortmund: Bürki - Piszczek, Akanji, Hummels, Hakimi - Weigl, Delaney - Sancho, Reus, Brandt - Alcácer.

So können Sie Union - Dortmund LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image