vergrößernverkleinern
SC Freiburg - Team Presentation
Mark Flekken wechselte in der Saison 2018/19 vom MSV Duisburg zum SC Freiburg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der SC Freiburg wird in der Vorbereitung vom Verletzungspech verfolgt. Neben dem Stammkeeper Alexander Schwolow verletzt sich nun auch Freiburgs zweiter Torwart Mark Flekken.

Der SC Freiburg muss mehrere Wochen auf Ersatztorwart Mark Flekken verzichten. Der 26-Jährige erlitt im Training einen Syndesmoseriss am linken Sprunggelenk. Das teilten die Breisgauer am Donnerstag auf ihrer Homepage mit.

Stammtorhüter Alexander Schwolow trainiert seit Beginn der Vorbereitung individuell und bestritt bislang kein einziges Testspiel. In dieser Woche kehrte er aber wieder ins Mannschaftstraining zurück. 

Schwolow und Flekken verletzt - Chance für Thiede 

Allerdings fehlt ihm wohl noch Matchpraxis. Da nun auch der Ersatztorhüter ausfällt, wird in den nächsten Spielen wohl die Nummer drei Niclas Thiede zum Zuge kommen.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des SC Freiburg bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Der 20-Jährige wechselte Anfang der Saison aus der zweiten Mannschaft zu den Profis. In der Regionalliga Südwest bestritt er für die Freiburger 19 Spiele, bei denen er 16 Gegentore kassierte. 

Meistgelesene Artikel

Das Verletzungspech bei den Breigauern trifft allerdings nicht nur die Torhüter. Auch Neuzugang Chang Hoon Kwon erlitt im Testspiel gegen Kayserispor einen Muskelfaserriss in der Wade und fällt drei Wochen aus.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image