vergrößernverkleinern
Mats Hummels bekommt gegen Bremen wohl eine Pause
Mats Hummels bekommt gegen Bremen wohl eine Pause © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Borussia Dortmund muss gegen Werder Bremen wohl auf Mats Hummels verzichten. Der Abwehrchef könnte nach Rückenproblemen aus Vorsichtsgründen geschont werden.

Bundesligist Borussia Dortmund muss im Spiel gegen Werder Bremen am Samstag höchstwahrscheinlich auf Abwehrchef Mats Hummels verzichten.

"Es wird eng mit dem Einsatz", sagte Hummels im BVB-Feiertagsmagazin: "Es könnte aus Vorsichtsgründen auf eine Pause hinauslaufen. Tendenziell ist es eine knappe Kiste."

Der Verteidiger war im Spiel bei Eintracht Frankfurt (2:2) am vergangenen Sonntag in der 60. Minute aufgrund von Rückenproblemen ausgewechselt worden und hat seitdem nur eingeschränkt trainieren können.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop!  | ANZEIGE

Es ginge nicht darum, ihn zu schonen, so Hummels. Der Grund sei vielmehr, dass es "ein Risiko geben würde, da etwas Größeres draus zu machen", sagte der 30-Jährige. Als Ersatz könnte der Franzose Dan-Axel Zagadou beim BVB in die Innenverteidigung rücken.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image