vergrößernverkleinern
Weston McKennie kehrt in die Schalker Startelf zurück
Weston McKennie kehrt in die Schalker Startelf zurück © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Schalke 04 will seinen Aufwärtstrend am Freitag gegen Mainz 05 fortsetzen. S04-Trainer David Wagner sieht aber noch viel Arbeit vor sich und der Mannschaft.

Nach zuletzt zwei klaren Erfolgen gegen Hertha BSC (3:0) und beim SC Paderborn (5:1) kann der FC Schalke 04 mit dem dritten Sieg in Serie auf den Tabellenführer RB Leipzig vorübergehend nach Punkten aufschließen.

"Berlin und Paderborn waren weitere Schritte. Wir müssen noch extremst viel arbeiten und zueinander finden, aber wir sind auf dem Weg", stellt S04-Trainer David Wagner im Vorfeld der Freitagspartie klar (Bundesliga: FC Schalke 04 - FSV Mainz 05 ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

Vor den Rheinhessen mit ihrem Coach Sandro Schwarz warnt der einstige Schalker Eurofighter allerdings: "Wir haben großen Respekt vor Mainz. Sie sind sehr variabel. Es wird eine große Aufgabe für uns."

Anzeige

Bei Schalke gibt es eine Änderung im Vergleich zum Paderborn-Spiel: Weston McKennie spielt für Mark Uth, der auf der Bank sitzt. Mainz geht unverändert in die Partie.

Die Bundesliga-Highlights am Sonntag ab 9.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1

Mit einem Heimsieg hätten die Knappen zehn Punkte nach dem 5. Spieltag auf ihrem Konto und würden bis Samstagnachmittag mindestens auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken. (SERVICE: Spielplan der Bundesliga)

Schalke auf richtigem Weg

Dass Siege "generell schöner" als Niederlagen seien, versteht sich von selbst. Vielmehr hebt Wagner die Art und Weise des zurückliegenden 5:1-Kantersieges beim Aufsteiger Paderborn hervor. Grundsätzlich habe er schon vor der Partie gegen Berlin die "große Überzeugung" gehabt, dass er mit seiner Mannschaft auf "dem richtigen Weg" seien. Dieser soll nun zum Auftakt des 5. Bundesliga-Spieltages fortgesetzt werden.

Meistgelesene Artikel

Bis auf Benito Raman, der an einer Verletzung am Sprunggelenk laboriert, kann Wagner personell gegen die Mainzer aus dem Vollen schöpfen.

Mainz will wieder punkten

Der FSV reist als Tabellen-Sechzehnter nach Gelsenkirchen und verschaffte sich mit dem 2:1-Heimsieg in der Vorwoche gegen Hertha BSC etwas Luft im Tabellenkeller.

Nach drei Niederlagen zum Saisonstart gegen den SC Freiburg, Borussia Mönchengladbach sowie den FC Bayern sind die Rheinhessen durch den Dreier gegen die Hauptstädter nicht mehr punktlos, kassierten allerdings mit bislang 13 Gegentoren die meisten Treffer aller Erstligisten.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Aufstellungen:

Schalke: Nübel - Kenny, Stambouli, Sané, Oczipka - Serdar, Mascarell, Caligiuri, Harit, McKennie - Burgstaller
Mainz: Zentner - Brosinski, St. Juste, Niakhaté, Aaron - Kunde, Fernandes, Latza, Boetius - Szalai, Quaison

So können Sie Schalke - Mainz LIVE verfolgen:

TV: -
Livestream: DAZN
Liveticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image